AvantCity
Bauen, Siedeln, Sonne, Leben, Mobilität





EnergieErnte & Speicher

Ein zentraler Ansatzpunkt der AvantCity-Konzeptionen ist die 'Energiefrage'.

Sind die technischen Möglichkeiten zur EnergieErnte schon ziemlich umfangreich vorhanden, (und auch hier Bestandteil aller Entwürfe) so ist bei der Energie-Speicherung noch ein weites Feld zu bestellen.
Die offenen Fragen gehen insbesondere in Richtung kostengünstiger Langzeit-Wärmespeicher!
Wie wäre die Wärme aus dem Sommer in die 'kältere Jahreszeit' zu bringen?...??

Dazu ein Ideen-Ansatz für den energieintegrativen Siedlungsbau:
Es wird eine Hanglage aus Speicherkammern dem ganzen Siedlungsbau buchstäblich 'zugrunde gelegt'.
Der Unterbau wird stufenförmig durch stabile Kammer-Einheiten gebildet, die durch die 'Stufen' nicht nur eine komfortable und attraktive Gebäude-Stellung, sondern auch die Einspeicherung von Wärme ermöglichen. So wird der gesamte Baugrund zum Saisonspeicher!
Als kostengünstiges Speicher-Medium ist an Bims oder einfach Stein gedacht.


Eine winterliche 'WärmeErnte'  aus dem Siedlungs-Unterbau, die weitgehend mit relativ einfachen technischen Mitteln zu bewerkstelligen sein müsste, erscheint so zumindest möglich.*





 

 

 


( ...dass man einfache 'Steine' als Speicher nehmen kann, ist offensichtlich nicht so abwegig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Denn sogar Siemens arbeitet mit der Technischen Universität Hamburg-Harburg bereits an einem "Steinhaufen als Batterie". s.hier:  http://www.ingenieur.de/Themen/Energiespeicher/Ein-Steinhaufen-Batterie  )